Written by 16:16 Story

Tequila Fakten

Tequila kommt ursprünglich aus der Stadt Tequila in der Nähe von Guadalajara. Etwa 550km nordwestlich von Mexico City. Tequila ist ein Brand, der aus dem Herzen der blauen Agave hergestellt wird.

Erstklassiger Tequila trägt die Kennzeichnung “100% Agave azul”. Ein Tequila Reposado muss mindestens zwei Monate in Eichenholz-Behältern ruhen. Ein Añejo mindestens ein Jahr. Die Qualität eines Tequila hängt von Anbau, Fermentation, Destillation und Reifung ab. 100% Agave Tequila muss in Mexiko abgefüllt werden und trägt das Label “Hecho en México”. Die Herstellung wird von der Behörde Consejo Regulador del Tequila kontrolliert.

Hochwertiger Tequila schmeckt sanft und rund. Und wird bei Zimmertemperatur genossen. Ohne Salz und Limette.

Spanier haben wahrscheinlich als erste im 16. Jahrhundert das Destillat produziert. Unter Einheimischen wird bis heute das alkoholische Getränk Pulque aus der Agave gewonnen. Die Produktion von Tequila wurde zunächst durch die Kolonialregierung verboten. Die Produktion wuchs trotzdem. Im 17. Jahrhundert änderte sich die Lage. Seit 1911 ist Tequila National-Getränk in Mexiko. Heute gibt es etwa 130 Hersteller in Mexiko.

Foto: Stephen Downes

(Visited 210 times, 1 visits today)
Close