der tequila ratgeber - 12 top tequilas im vergleich

Written by 19:24 Deals, Highlight

Der Tequila Ratgeber: 12 Top Tequilas im Vergleich

Du suchst den richtigen Tequila für dich? Oder zu einem besonderen Anlass? Bei über 1.600 eingetragenen Tequilamarken fällt der Überblick nicht leicht. In Deutschland sind zwar nur weniger als die Hälfte im Handel verfügbar. Das macht macht es aber immer noch nicht einfacher. Mit dem Tequila Ratgeber wollen wir euch eine schnelle Orientierung bieten und den Tequila Kauf etwas leichter machen.

Tequila Ratgeber: Die besten Tequilas im Vergleich

Finde heraus, welche Tequilas zu dir passen: Jeder Tequila hat seinen eigenen geschmacklichen Charakter. Und jeder Mensch hat seine eigenen Geschmackspräferenzen. Wir haben für euch mit dem Tequila Ratgeber 12 Top Tequilas herausgesucht, alle 100% de Agave, alle von höchster Qualität und Güte. Dazu haben wir die Bewertungen der Tequila Matchmaker Community als Orientierungshilfe hinzugefügt. Hier 12 Top Tequilas für jedes Budget, jeden Anlass und jeden Typ.

Die Einstiegsfrage: Blanco, Reposado oder Añejo?

Tequila Blanco, auch bekannt als „Silver“ Tequila, wird direkt nach der Destillation abgefüllt oder bis zu zwei Monate gelagert und bietet ein klares, reines Agavenaroma mit einer kräftigen Frische und leichten pfeffrigen Noten, die die Essenz der blauen Agave unverfälscht einfangen.

Reposado, was „ausgeruht“ bedeutet, reift zwischen zwei Monaten und einem Jahr in Holzfässern, was ihm eine goldene Farbe verleiht und die scharfen Kanten des Blancos mit sanften Eichenholznoten, einem Hauch von Karamell und Vanille, abrundet, wobei die Agavenpräsenz noch spürbar bleibt.

Añejo, mindestens ein Jahr und bis zu drei Jahre in Eichenfässern gelagert, entwickelt eine noch tiefere, komplexe Geschmacksvielfalt mit einer reichen, dunkleren Farbe und einem ausgeprägten Profil von Eiche, gerösteter Agave, Schokolade und Gewürzen, was ihn zu einem exquisiten Geist für die Genießer macht, die einen runderen, reiferen Tequila schätzen.

Während wir alle 12 Top Tequilas aus unserem Tequila Ratgeber für den puren Genuss empfehlen können, eignen sich zum Mixen Blancos und Reposados am Besten. Weitere Geschmacksunterschiede basieren auf vielfältigen Merkmalen: Die Auswahl der Agaven aus Hochland oder Tiefland, die Wahl der Fässer, die Länge der Lagerung, den Herstellungsprozess (Kochen, Mahlen, Fermentieren), die Anzahl der Destillationsvorgänge und schließlich der Alkoholgehalt. Ferner ergeben sich Unterschiede je nach Zugabe von Zusatzstoffen. Einzelne Tequilas sind entsprechend mit „No Additives“ gekennzeichnet.

Die Bewertung für unseren Ratgeber

Jeder Tequila muss eine NOM-Nummer auf dem Etikett tragen, die den Hersteller und die Brennerei identifiziert, in der er produziert wurde. Diese Vorschrift dient dazu, die Qualität und Authentizität des Tequilas zu gewährleisten, sicherzustellen, dass er in Mexiko aus der blauen Weber-Agave hergestellt wurde, und Verbrauchern dabei zu helfen, die Herkunft ihres Tequilas nachzuvollziehen. Die NOM für Tequila wird vom Consejo Regulador del Tequila (CRT) überwacht, der Organisation, die für die Regulierung und Zertifizierung von Tequila zuständig ist.

Wenn ihr auf der Seite von Tequila Matchmaker nach einer NOM-Nummer sucht, findet ihr jeweils eine detaillierte Darstellung und Bewertung für jeden einzelnen verfügbaren Tequila. Die haben wir für euch im Folgenden jeweils unter „Zum Profil“ verlinkt. Und die Bewertung der Tequila Matchmaker Community für euch als „Punkte“ übernommen. Darüberhinaus haben wir als Orientierungshilfe jedem Tequila einen knackigen Beschreibungstext verpasst. Jetzt seht selber!

Die 12 besten Tequilas für jeden Typ, Anlass und Geschmack


Die 20-39€ Einstiegsliga: Echt guter Tequila zum Mixen und am Wochenende

Rooster Rojo Blanco
Der Preisleistungssieger:
Macht endlich Schluss mit Sierra Tequila
(71 Punkte)
Zum Profil

Topanito Reposado
Die gute Wahl zum Mixen:
Ob Paloma, Batanga oder Margarita
(83 Punkte)
Zum Profil


Espolon Reposado
Macht sich chic in jeder Heimbar:
Schöne Optik, guter Geschmack
(78 Punkte)
Zum Profil

1800 Añejo
Ein sanft-gereifter Tequila:
Perfekt für den puren Genuss
(76 Punkte)
Zum Profil


Das 40-59€ Mittelfeld: Außergewöhnlicher Tequila für höchsten Genuss zu besonderen Anlässen

Mayaciel Blanco
Blanco at it’s Best:
Für den puren Genuss und zum Mixen
(88 Punkte)
Zum Profil

1800 Cristalino Añejo
Die moderne Interpretation:
Besticht durch Optik und Sanftheit
(78 Punkte)
Zum Profil


Don Julio Reposado
Der Klassiker:
Mit Don Julio liegt ihr immer gut
(82 Punkte)
Zum Profil

Mijenta Tequila
Eine echte Entdeckung:
Additive Free und Nachhaltig
(86 Punkte)
Zum Profil


Die 60-99€ Oberklasse: Die besten Tequilas für ganz besondere Momente und Anlässe

G4 Tequila Reposado
Für echte Kenner:
Hier führt kein Weg dran vorbei
(87 Punkte)
Zum Profil

El Tequileno Reposado Gran Reserva
Mexicos best kept secret:
Tradition trifft Handwerk
(86 Punkte)
Zum Profil


ArteNOM Seleccion de 1146 Añejo
Die Neuheit:
Für Whiskey- und Rum-Liebhaber
(87 Punkte)
Zum Profil

Fortaleza Añejo
Tequila der Superlative:
Einfach vom Feinsten
(90 Punkte)
Zum Profil

Für weitere Infos über die Herkunft und Herstellung, sowie die Geschichte und den Genuss von Tequila, werft einen Blick auf den folgenden Beitrag.

Mehr dazu:

(Visited 176 times, 1 visits today)
Close